Institut für orthofunktionales therapeutisches Training

 

 

Wir helfen Ihnen beim Finden, Erfinden, Auffinden und Empfinden, Herausfinden und Wiederfinden

Die Elternakademie im Institut für OFTT

Webinare der Elternakademie

„Wenn du einem Kind helfen willst, hilf seinen Eltern!“ Diesen Satz haben wir vor einigen Jahren gehört und er hat uns bewegt, auch ein besonderes Angebot für Eltern und für die, die es werden wollen, zu machen. Seit 2016 ist die Elternakademie mit ihren Webinaren nun auch online.

Unser Aniegen ist es, das Wissen über die Entwicklungs- und Lernstörungen bei Kindern und über die entsprechenden Trainingsnotwendigkeiten und -möglichkeiten nicht nur an Leute weiterzugeben, die beruflich damit zu tun haben. Die eigentlichen Experten für Kindesentwicklung und -erziehung sind die Eltern. Sie haben das mütterliche und das väterliche Bauchgefühl und die Beziehungen zu den Kindern, die nur Eltern haben können. Aber oft fehlt ihnen das Wissen. Oft können sie nicht verstehen, was sie beobachten. Noch öfter verstehen sie aber die Fachleute nicht und werden mit ihren Problemen allein gelassen.

Wir wollen mit unseren Webinaren eine Brücke bauen, damit Eltern und Fachleute gemeinsam für das Wohl der Kinder arbeiten.

Webinare der Elternakademie aus den letzten Jahren finden Sie in unserem Online-Shop.

 

Termine und Themen 2020

07.01.2020

„Schaukel, Karussell und Wippe“

Die Richtungen im neuronalen Netzwerk

Das finden wir auf fast jedem Spielplatz: eine Schaukel, eine Wippe und ein Karussell. Spannend wird das für uns Eltern, wenn wir das aus der Sicht der Psychomotorik sehen. Die Bewegungsrichtungen die bei diesen Spielgeräten zu beobachten sind, finden sich auch im neuronalen Netzwerk in unserem Gehirn wieder. Kann es sein, dass die Kinder auf dem Spielplatz eine Art Hirnleistungstraining machen?

Ja, das ist so. Nach diesem Webinar werden Sie ihren Kindern ganz anders beim Spielen auf dem Spielplatz zuschauen.

11.02.2020

„Die Reifung der Kinder aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin“

Ein Blick über den Gartenzaun

Die Kinder wachsen und reifen. Eigentlich ist jedes Alter, jede Entwicklungsstufe irgendwie schön. Oft fragen wir Eltern uns aber auch: Wann muss ein Kind eigentlich was richtig können? In welcher Reihenfolge läuft die kindliche Entwicklung ab?

Es gibt viele Tabellen und Graphiken, die die kindliche Entwicklung darstellen. In diesem Webinar zeige ich Ihnen die kindliche Entwicklung aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin. Freuen Sie sich auf einen spannenden Blick über den westeuropäischen Gartenzaun! 

10.03.2020

„Die keine Hausapotheke für Kinder“

Ganz natürlich helfen

Heute dürfen Sie einmal einen Blick in unsere private Hausapotheke für unsere Kinder werfen. Für etwa 60 Minuten lassen wir die Türen offenstehen und Sie können sehen, wie wir in bestimmten Situationen unseren Kindern helfen. Vielleicht haben Sie danach Lust, das eine oder das andere Mittel, die eine oder die andere Methode auch einmal anzuwenden.

07.04.2020

„Frühkindliche Reflexe – was ist da dran?“

Über die neuromotorische Reifung

Was meinen Therapeuten und Pädagogen, wenn sie von den frühkindlichen Reflexen reden? In diesem Webinar will ich Ihnen die wichtigsten dieser Helfer und Trainer des neuromotorischen Systems der Kinder vorstellen. Sie werden merken, dass frühkindliche Reflexe keine Krankheit sind. Sie gehören zur kindlichen Entwicklung. Wenn sie aktiv sind, hat das für die Entwicklung Ihres Kindes eine Bedeutung. Welche, das erfahren Sie in diesem Webinar.

12.05.2020

„Haltung und Verhalten“

Ein sehr interessanter Zusammenhang

Ist das wirklich nur eine zufällige Wortverwandtschaft, oder haben diese beiden tatsächlich etwas miteinander zu tun? In diesem Webinar geht es zu einen um ähnliche Wortverwandtschaften, die wir aus der Umgangssprache kennen. Aber vor allem geht es um spannende Beobachtungen aus der Sicht der Psychomotorik: Ändert sich die Haltung, ändert sich auch das Verhalten! Hier gibt es einen neuen Ansatz für das Miteinander mit Kindern, deren Verhalten oft problematisch ist.

16.06.2020

„Hören will gelernt sein“

Über die Hörerziehung

Wir lernen essen, krabbeln, sitzen und laufen. Wir lernen sprechen, spielen und tanzen. Und wir lernen hören. Allerdings passiert das oft ganz nebenbei. Das da vielleicht etwas nicht stimmt, merken Eltern und Lehrer und Erzieher oft erst recht spät. Aber das muss nicht so bleiben. Sie bekommen in diesem Webinar wichtige Hinweise, wie Sie im Alltag ihr Kind beobachten und ihm helfen können, richtig hören zu lernen. Tatsächlich, es gibt so etwas wie eine Hörerziehung.

Sommerpause

01.09.2020

„Vom Versagen zur Verweigerung“

Ich will nicht tun, was ich nicht kann!

Wenn Kinder in der Schule oder beim Wettkampf versagen, ist das nicht schön – für das Kind nicht und für die Eltern auch nicht. Wenn sich das Versagen wiederholt wird der Druck auf das Kind und die Eltern größer. Es beginnt eine Eskalation, an deren Ende die Verweigerung des Kindes steht, eine bestimmte Leistung zu erbringen. Im Extremfall gehen Kinder nicht mehr in die Schule. In größeren Städten gibt es teilweise mehrere hundert „Schulverweigerer“. Was kann man tun? Darüber reden wir u.a. in diesem Webinar.

13.10.2020

„Lernen mit der liegenden Acht“

Spielend lernen

Es sieht aus wie ein Spielzeug. Es funktioniert wie ein Spielzeug. Es macht Spaß wie ein Spielzeug. Aber ist viel mehr als ein Spielzeug. Es ist ein Symbol, eine Zahl und ein psychomotorisches Trainingsgerät.

In diesem Webinar geht es um die „Liegende Acht“. Ich stelle sie Ihnen vor und zeige Ihnen, wie Sie mit Ihrem Kind damit die Zusammenarbeit beider Hirnhälften trainieren können.

10.11.2020

„Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen“

Über die Sicherheiten, die Kinder brauchen

Wie kommt man eigentlich zu einem gesunden Selbstvertrauen? Was tun Sie, damit Ihr Kind ein gesundes Selbstvertrauen entwickeln kann? Wenn Sie dazu noch einige Hinweise oder Unterstützung haben möchten, sind Sie in diesem Webinar genau richtig. Sie lernen die Entwicklung vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen kennen. Außerdem stelle ich Ihnen die 7 Sicherheiten vor, die Kinder brauchen, um Selbstvertrauen entwickeln zu können.

01.12.2020

„Irrtümer und Bildungsmythen“

Manchmal ist das Lernen anders, als man denkt

Denken Sie ja nicht, alles was man über das Lernen erzählt, ist auch wirklich richtig. Schon die Annahme, dass man im Alter schlechter lernen kann, als in jungen Jahren, ist neurophysiologisch einfach falsch. Sie können sich also getrost dieses Webinar ansehen – egal, wie alt Sie sind –  und lernen, welche anderen Ideen zu Thema „Lernen“ auch noch in unseren Köpfen herumgeistern, obwohl sie einfach falsch sind. Heute werden wir sie entlarven.