Institut für orthofunktionales therapeutisches Training

 

 

Wir helfen Ihnen beim Finden, Erfinden, Auffinden und Empfinden, Herausfinden und Wiederfinden

Online-Seminare Psychomotorik-Training CompFlex

Der CompFlex-Online-Themenabend

Vor 25 Jahren habe ich begonnen, ein neues psychomotorisches „Werkzeug“ zu entwickeln. Heute hat es sich schon viele tausend Male in der Praxis bewährt. Sehr zeitig habe ich begonnen, mein Wissen in Seminaren und Workshops weiter zu geben. Es begann mit den „Offenen Abenden“ in meiner Praxis. Heute lade ich jedes Jahr 10x zu einem Online-Seminar (Webinar) unter dem Titel „Online-Themenabend“ ein.

Diese Seminarreihe ist besonders für Ärzte, Therapeuten, Erzieher, Pädagogen und natürlich auch für Betroffene und die Eltern von betroffenen Kindern interessant. Wir stellen Ihnen erprobte Anwendungen aus dem Bereich der Psychomotorik vor, vermitteln Fachwissen zu veschiedenen Themen der Entwicklungs- und Leistungsstörungen und beantworten natürlich auch gern Ihre Fragen.

Mitschnitte der Seminare aus den letzten Jahren finden Sie in unserem Online-Shop.

Termine und Themen 2021

11.01.2021

Das ABC der Hirnfrequenzen

Was passiert im Gehirn wenn wir denken, lernen, spielen oder schlafen?

Mit EEG-Biofeedback kann man den Strom messen, der im Gehirn fließt. Dabei kann man verschiedene Frequenzen erkennen, in denen dieser Strom schwingt. Diese Schwingungen sind abhängig von der jeweiligen Gehirnaktivität. Man kann also von der Stärke der verschiedenen Schwingungen (Frequenzen) auf die Art der Hirnaktivität schließen. Welche Bedeutung diese Frequenzen haben und welche Konsequenzen für das praktische Training man daraus ziehen kann, zeige ich Ihnen in diesem CompFlex-Themenabend.

01.02.2021

„Es raucht im Hirn?“

Elektrosmog kann eine Ursache für Lern- und Konzentrationsstörungen sein.

Neue Studien zeigen, dass auch der Elektrosmog eine Ursache für Lern- und Konzentrationsstörungen sein kann. Die Modernisierung der Klassenzimmer hat aus dieser Sicht auch Nachteile. In diesem CompFlex-Themenabend zeige ich Ihnen nicht nur die Folgen der Wirkung von Elektrosmog für das Lernen und die Konzentrationsfähigkeit. Ich werde auch zeigen, wie man auf einfache und natürliche Weise die Wirkungen von Elektrosmog für Kinder senken kann.

01.03.2021

„Das Nikitin-Material“

nutze die Möglichkeiten für spielerisches Lernen

Das Nikitin-Material wurde von Boris und Lena Nikitin entwickelt, um Kindern mit Lern- und Wahrnehmungsstörungen zu helfen. 10 aufeinander aufbauende Spiele gehören zu dem Spiele-Set. Dazu gibt es Arbeitsbücher und Anleitungen. Ich möchte Ihnen in diesem CompFlex-Themenabend diese Spiele vorstellen, weil ich in den vielen Jahren meiner therapeutischen Praxis so viele gute Erfahrungen damit gemacht habe.

12.04.2021

„Visualtraining auf dem Wippbrett!

wie die Augen muskeln auf dem Wippbrett mit trainieren

Immer wieder machen wir die Beobachtung, dass sich die Sehfähigkeit der Kinder, die das Training auf dem Wippbrett machen, deutlich verbessert. Ganz offensichtlich trainieren die Augenmuskeln mit. Warum das so sein kann und welche Übungen dabei besonders effektiv sind, zeige ich Ihnen in diesem CompFlex-Themenabend.

03.05.2021

„Alles Muster oder was?“

Die Erkennung von Mustern ist für´s Lernen wichtig

Überall begegnen uns Muster. Wir kennen Sprachmuster, Bildmuster, Schriftmuster, Gangmuster u.v.a.m. Hirnforscher sagen uns, dass unser Gehirn Muster – so genannte Reizmuster – verwendet, um zu lernen. Die Bildung und die Erkennung von Mustern aus Einzelreizen in allen Sinnesmodalitäten ist demnach eine wichtige Kompetenz.

07.06.2021

„Das Training der zentralen Reizverarbeitung auf dem Wippbrett“

Wir verbinden zwei bekannte und bewährte Trainingsverfahren miteinander

Für bestimmte Leistungen unseres Nervensystems werden im Gehirn richtungsbezogene Aktivierungen festgestellt. Sie entstehen am Anfang des Lebens durch Bewegung und stellen später die neurophysiologischen Grundfunktionen im Gehirn dar. Für das Training der Grundfunktionen der zentralen Reizverarbeitung hat Fred Warnke den bekannten BrainBoy entwickelt. Durch die Kombination mit den Bewegungen des Wippbretts kann das Training deutlich effektiver gestaltet werden. Wie das geht, zeige ich Ihnen in diesem CompFlex-Themenabend.

Sommerpause

06.09.2021

„Training des mehrspurigen Arbeitens auf dem Wippbrett“

Alles auf einmal – ist nicht unmöglich!

Multitasking – das ist die Situation, in der man mehrere verschiedene Aufgabe gleichzeitig erledigen muss. Wenn also die Lehrerin eine Aufgabe diktiert, während die Kinder diese gleichzeitig in Ihr Heft schreiben, müssen die Kinder Hören, Verstehen, Verbildlichen und Schreiben gleichzeitig. Viele Situationen im Leben sind genauso gestaltet. Was sind die Voraussetzungen dafür, dass man das lernt und kann?

In diesem CompFlex-Themenabend zeige ich Ihnen, wie man die Voraussetzung  für ein erfolgreiches Training schafft und dieses Training auf dem Wippbrett effektiv unterstützt.

11.10.2021

„Das Trainingskonzept auf dem Wippbrett“

Aufgaben erfinden ist ganz einfach: Mit und gegen das Bewegungsmuster der Impulsreaktion

Immer wieder zeige ich in meinen Seminaren die sogenannten Grundübungen auf dem Wippbrett. Dabei sage ich immer auch, dass wir für die Bewegungsaufgaben eine große „Spielwiese“ haben, also viele verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung.

In diesem CompFlex-Themenabend will ich Ihnen die Grundlagen der Übungsgestaltung näher erklären, damit sie effektive Übungsaufgaben im Training mit Ihren Klienten erfinden und einsetzen können.

01.11.2021

„Von den Nahsinnen zu den Fernsinnen“

Aufgaben erfinden ist ganz einfach: Mit und gegen das Bewegungsmuster der Impulsreaktion

Wenn ich die vielen Befunde anschaue, die ich den letzten 20 Jahren durchgeführt habe, fällt mir etwas Interessantes auf: Die Störungen der Wahrnehmung (Sehen und Hören) zeigen oft einen Zusammenhang mit der Störung der Nahsinne (Geschmack, Geruch und Fühlen) und zeigen sich dann in entsprechenden Verhaltensauffälligkeiten. In diesem CompFlex-Themenabend gehe ich der Frage nach, ob der Umkehrschluss zulässig ist, dass Essstörungen, Geschmacksstörungen oder Empfindungsstörungen auch durch das CompFlex-Training der Sensomotorik zu beeinflussen sind.

06.12.2021

„Das Training auf dem Wippbrett und das Schriftbild“

Ändert sich etwas – ändert sich viel – ändert sich alles!

Die Grundlagen der Entwicklung der Schreibmotorik kennen Sie vielleicht schon aus der CompFlex-Grundausbildung. In diesem CompFlex-Themenabend geht es darum, wie man dieses Training mit dem Wippbrett unterstützen kann. Es gibt dafür mehrere Ansatzpunkte. Wir haben einige praktische Übungen zu dieser Zielstellung und ich kann Ihnen von vielen guten Erfahrungen berichten.