Institut für orthofunktionales therapeutisches Training

 

 

Wir helfen Ihnen beim Finden, Erfinden, Auffinden und Empfinden, Herausfinden und Wiederfinden

Webinare Psychomotorik-Training CompFlex

Der CompFlex-Online-Themenabend

Vor 25 Jahren habe ich begonnen, ein neues psychomotorisches „Werkzeug“ zu entwickeln. Heute hat es sich schon viele tausend Male in der Praxis bewährt. Sehr zeitig habe begonnen, mein Wissen in Seminaren und Workshops weiter zu geben. Es begann mit den „Offenen Abenden“ in meiner Praxis. Heute lade ich jedes Jahr 10x zu einem Online-Seminar (Webinar) unter dem Titel „Online-Themenabend“ ein.

Diese Webinarreihe ist besonders für Ärzte, Therapeuten, Erzieher, Pädagogen und natürlich auch Betroffenen und die Eltern von betroffenen Kindern interessant. Wir stellen Ihnen erprobte Anwendungen aus dem Bereich der Psychomotorik vor, vermitteln Fachwissen zu veschiedenen Themen der Entwicklungs- und Leistungsstörungen und beantworten natürlich auch gern Ihre Fragen.

Mitschnitte der Webinare aus den letzten Jahren finden Sie in unserem Online-Shop.

Termine und Themen 2020

13.02.2020

„Die neuromotorische Reifung“

Die Befunderhebung auf dem Wippbrett

Um die neuromotorische Reife zu untersuchen gibt es viele verschiedene Testaufgaben für die einzelnen persistierenden frühkindlichen Reflexe. Sie diese bei den Tests auslösbar – sagt man – ist der getestete Reflex noch aktiv. Dabei zeigt sich aber, dass die Ergebnisse oft nur sehr wenig die Wirklichkeit abbilden. Die zu beobachtenden Reaktionen sind zu schwach oder sie werden sogar kompensiert. Außerdem wird die Kopplung verschiedener Reflexe vernachlässigt. Viele Reflexe können isoliert gar nicht aktiv sein und sind somit auch nicht einzeln testbar.

Es war deshalb dringend erforderlich, einen Test zu entwickeln, der die Reifung der neuromotorischen Entwicklung besser und fehlerfreier abbildet. Einen solchen Test gibt es jetzt. Wie der Test auf dem Wippbrett durchgeführt wird und was Sie dabei beobachten können das zeige ich Ihnen in diesem Webinar.

03.02.2020

„Sehanstrengung“

Ich sehe nicht, was Du nicht siehst

Sicher kennen Sie das Spiel: „Ich sehe was, was du nicht siehst“. Das ist oft ganz lustig. In diesem Webinar wollen wir über Sehanstrengungen sprechen, also über Situationen, in den man weniger sieht oder in denen das Sehen schwerer fällt. Es geht nicht um die Frage, ob man eine Brille braucht oder nicht. Wir wollen herausfinden, in welchen Situationen die Augen schneller müde werden, warum das so ist und was man zu Erholung der Augen tun kann. Sie bekommen praktische Tipps für Ihren Alltag und für die Arbeit mit Kindern und Klienten.

02.03.2020

„Die Bernsteinregeln“

Leistungssport und Psychomotorik

Nikolai Alexandrowitsch Bernstein ist der Vater der modernen Bewegungswissenschaften. Sie Gedanken zu den Grundlagen von Bewegung und zur Biomechanik sind noch heute wichtig für Trainer im Hochleistungssport und für Therapeuten in der Rehabilitation. Seit einigen Jahren wurde Bernstein auch von der Psychomotorik entdeckt. Was dabei herausgekommen ist, stelle ich Ihnen in diesem Webinar vor. Sie lernen eine ganzheitliche Bewegungslehre kennen, die viele neue Trainingsmöglichkeiten eröffnet.

06.04.2020

„Der ATNR und „Klecker nicht“!

Wenn Hänschen nicht so kann, wie er will…

Als Kind haben Sie das sicher oft gehört. Als Eltern haben Sie das sicher oft gesagt. Vielleicht haben Sie das auch schon erlebt – kleckern. Natürlich geht es bei diesem Webinar nicht ums Essen und um die Tischsitten. Es geht um einen sogenannten frühkindlichen Reflex, des asymmetrischen tonischen Nackenreflex (ATNR). Dieser Reflex ist in bestimmten Lebenssituationen aktiv und löst Bewegungsmuster aus, die unweigerlich dazu führen, dass das Essen von der Gabel rutscht. Da hilft auch „Klecker nicht!“ nicht weiter. Was aber helfen würde, das zeige ich Ihnen in diesem Webinar.

04.05.2020

„Ich esse meine suppe nicht“

Essstörungen und die Reizverarbeitung

Die Geschichte vom Suppenkasper, die der Frankfurter Psychiater Dr. Heinrich Hoffmann 1845 aufgeschrieben hat, ist Ihnen sicher bekannt. Es ist ein altes aber auch ein sehr aktuelles Thema. Die Essstörungen gehören in den Bereich der psychosomatischen Erkrankungen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können darunter leiden. In diesem Webinar wollen wir das Thema ganzheitlich betrachten und dann der Frage nachgegen, wie man bei Essstörungen aus der Sicht der Psychomotorik helfen könnte.

08.06.2020

„Compliance“

Die Beziehung zwischen Therapeut (Coach) und Patient (Klient)

„Nimm dein Bett und gehe heim!“ Diese Aufforderung steht in der Bibel. Sie ist also schon sehr alt. „Nehmen sie 3x eine von diesen Tabletten!“ sagt der Arzt heute. Die entscheidende Frage ist nun: Was macht der Patient? In diesem Webinar gehen der Frage nach, woran liegt es, was der Patient tut. Warum befolgt er die Ratschläge des Arztes oder des Therapeuten und warum tut er es manchmal nicht?

Sommerpause

07.09.2020

„Die „Frühkindlichen Reflexe“ und die emotionale Entwicklung“

Wir wollen ganzheitlich sehen

Persistierende frühkindliche Reflexe und Restreaktionen haben Auswirkungen auf die motorische Entwicklung und auf die Reifung des Nervensystems. Darüber haben schon oft gesprochen. Weniger bekannt dagegen ist, welchen Auswirkungen sie auf die emotionale Entwicklung der Kinder haben. Das wollen wir in diesem Webinar ändern. Es gibt einen Zusammenhang zwischen diesen Reifungsstörungen und den Emotionen und damit letztlich auch dem Verhalten.

05.10.2020

„Niemand ist zu alt für das Wippbrett“

Praktische Übungen auf dem Wippbrett für ältere Menschen

Ich werde oft gefragt, bis zu welchem Alter der Klienten man das Training auf dem Wippbrett durchführen kann. Meine Antwort auf diese Frage: Wir haben noch keine Altersgrenze festgelegt. In diesem Webinar will ich Ihnen zeigen, dass und wie man mit altgewordenen Menschen und mit Menschen in besonderen Lebenssituationen ein effektives Wippetraining durchführen kann.

02.11.2020

„Niemand ist zu jung für das Wippbrett“

Praktische Übungen auf dem Wippbrett zur basalen Stimulation

Ich werde oft gefragt, ab welchem Alter der Klienten man das Training auf dem Wippbrett durchführen kann. Meine Antwort auf diese Frage: Wir haben auch schon mit Babys das Wippetraining durchgeführt. In diesem Webinar will ich Ihnen zeigen, dass und wie man mit Babys und mit Kindern in besonderen Lebenssituationen ein effektives Wippetraining durchführen kann.

07.12.2020

„Der heimliche Favorit“

Ds Gehiemnis des Wechsels

Leopold Renner hat das Buch „Der heimliche Favorit“ geschrieben. Es geht um Symmetrie und Asymmetrie und um „schief“ und „gerade“ und den Wechsel zwischen diesen verschiedenen Zuständen. In diesem Webinar möchte ich Ihnen die Ideen von Leopold Renner und einige seiner praktischen Übungen vorstellen. Die Fähigkeit, sich richtig bewegen zu können, ist nicht nur für die Bewältigung manueller Aufgaben wichtig. Sie hat Auswirkungen auf unsere Ganze Gesundheit.