Institut für orthofunktionales therapeutisches Training

 

 

Wir helfen Ihnen beim Finden, Erfinden, Auffinden und Empfinden, Herausfinden und Wiederfinden

Die Ausbildung zum CompFlex-Coach

Die Ausbildung zum CompFlex-Coach besteht aus einmen 8-teiligen Grundkurs und einem Spezialkurs.

Im Grundkurs behandeln wir alle wichtigen Thmen zur psychomotorischen Entwicklung der Kinder. Wir stellen Ihnen alle Trainingsmodule vor und machen in kleinen Gruppe erste Erfahrungen mit der Anwendung dieser Bewegungsaufgaben.

Im Spezialkurs geht es um das wichtige Thema sehen. Sie werden sehen, wie sehr das Sehen mit der Motorik zu tun hat. die augenstellung und die Augenbewegungen sind wie die anderen feinmotorischen Leistungen immer von der Reife der motorischen Entwicklung abhängig.

 

Termine 2019

22.03.-25.03.2019 Tag 1-4 Grundkurs in Münchenstein bei Basel (Schweiz) 

direkt zur Kursausschreibung und zur Anmeldung

24.05.-27.05.2019 Tag 5-8 Grundkurs in Münchenstein bei Basel (Schweiz)

direkt zur Kursausschreibung und zur Anmeldung

20.09.-22.09.2019 Tag 9-11 Spezialkurs in Münchenstein bei Basel (Schweiz)

direkt zur Ausschreibung und zur Anmeldung

12.08.-16.08.2019 Grundkurs (alle 8 Tage in nur 5 Tagen) Kompaktkurs in Villa de Mazo auf der Kanareninsel La Palma

direkt zur Anmeldung

Das Flexi-Trainingsprogramm

Einfache Bewegungen des Kopfes, der Arme und Beine in der Bauch- und in der Rückenlage. Alle Bewegungen werden auf Kommando ausgeführt. Zuerst werden Arme und Beine einzeln bewegt. Später werden homo- und kreuzlaterale Bewegungen ausgeführt.

Das Flexi-Trainingsprogramm

Einfache Bewegungen des Kopfes, der Arme und Beine in der Bankstellung. Alle Bewegungen werden auf Kommando ausgeführt. Zuerst werden Arme und Beine einzeln bewegt. Später werden homo- und kreuzlaterale Bewegungen ausgeführt.

Das Flexi-Trainingsprogramm

Einfache Bewegungen, der Arme und Beine werden im Sitzen und rhythmisch ausgeführt. Dabei ist viel Spaß garantiert. Wer die Bewegungsmuster sicher ausführen kann, darf beim Üben reden!

Das Wippe-Trainingsprogramm

Auf dem Wippbrett sitzen zum Training der Rumpfstabilität – das ist die wichtigste Voraussetzung für jegliche feinmotorische Koordination.

Das Wippe-Trainingsprogramm

In der Bankstellung werden Bewegungsaufgaben ausgeführt, die wie das Krabbeln aussehen. Auf diese Weise holen wir in der Tat motorisch die Krabbelphase nach und fördern vor allem die Reifung des Nervensystems.

Das Wippe-Trainingsprogramm

Im letzten Teil des Trainings werden verschiedene koordinative Leistungen trainiert. Dazu brauchen wir Bälle und die Balancerolle.

Das Schaukel-Trainingsprogramm

Das Schaukeln in verschiedene Richtungen und in verschiedenen Positionen trainiert das motorische Steuerungssystem und das ZNS ebenfalls. Das haben verschiedene Studien gezeigt. Gut, wenn etwas Spaß macht, was hilft!

Sie wollen Veranstalter eines CompFlex-Ausbildungsganges werden?

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Sie wollen ein Wippbrett kaufen um selbst zu trainieren oder das Training mit Ihren Klienten durchführen zu können?

Sie brauchen Anleitung oder weitere Informationen zur praktischen Arbeit mit dem Wippbrett?