Institut für orthofunktionales therapeutisches Training

 

 

Wir helfen Ihnen beim Finden, Erfinden, Auffinden und Empfinden, Herausfinden und Wiederfinden

Online-Seminare der Complementärmedizin

Die Online-Sprechstunde

Seit mehr als 10 Jahren bieten wir für alle, die sich für neues Denken im Bereich der Medizin interessieren jährlich 10 Online-Seminare unter dem Titel „Online-Sprechstunde“ an.

Diese Seminarreihe ist besonders für Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker und Anwender des i-Health-Systems und anderer complementärmedizinischer Verfahren interessant. Wir stellen Ihnen erprobte Anwendungen aus dem Bereich der Complementärmedizin vor, vermitteln Fachwissen zum Thema und beantworten Ihre Fragen.

Mitschnitte der Online-Seminare aus den letzten Jahren finden Sie in unserem Online-Shop.

Termine und Themen 2021

13.01.2021

„Alles ist Energie Teil 1“

Die Grundlagen der Energiearbeit

Die Grundlage der Energiemedizin ist das Verstehen der Zusammenhänge. Dazu gehören auch die Erkenntnisse über den Weg der Energie zur materiellen Wirklichkeit. Mit diesem Grundlagenwissen kann man dann ganzheitlich denken und ganzheitlich behandeln. Es gibt verschiedene Erklärungsmodelle. Jedes Modell hat seine Stärken und seine Schwächen. In dieser Online-Sprechstunde will ich Ihnen die Grundlagen der Energiemedizin so vorstellen, wie ich sie verstanden habe und wie sie mir in der praktischen Arbeit hilfreich erscheinen.

03.02.2021

„Alles ist Energie Teil 2“

Die Aura, das Energiefeld des Körpers

Den Begriff „Aura“ haben Sie sicher schon einmal gehört. Solange man den biophysikalischen Hintergrund nicht kennt, bleibt die Aura etwas Mystisches. Dabei erleben wir ihre Wirkung eigentlich täglich. In dieser Online-Sprechstunde wollen wir über die Entstehung und die Funktion der menschlichen Aura nachdenken. Dabei wird auch die Rolle der Aura für unsere Gesundheit wichtig sein.

03.03.2021

„Alles ist Energie Teil 3“

Die 12 Chakren – Grundlage der Chakra-Arbeit

Es gibt noch weitere bioelektrische Phänomene unseres Körpers: Die 12 Chakren. In der heutigen Online-Sprechstunde stelle ich Ihnen zunächst das bekannte 7-Chakren-Modell vor. Sie fahren, welche Bedeutung die einzelnen Chakren haben und welche Zusammenhänge es zur persönlichen Entwicklung des Menschen, zu seinen Emotionen und den verschiedenen Organen seine Körpers gibt.

07.04.2021

„Alles ist Energie Teil 4“

Nicht 7 sondern 12 Chakren und ihre Bedeutung und Funktion

Viele Lehrer der Energiemedizin sind davon überzeugt, dass der Mensch heute nicht nur 7 sondern 12 Haupt-Chakren hat. Die sogenannte „neuen“ Chakren wollen wir uns heute ansehen und damit das Chakren-Modell auf 12 Chakren erweitern. Wenn Sie hören, welche Funktionen und Beziehungen die neuen Chakren haben, werden Sie erkennen, wie wichtig diese Veränderungen in uns in dieser sich so drastisch verändernden Welt sind.

05.05.2021

„Alles ist Energie Teil 5“

Chakren öffnen und schließen – wie geht das?

Die Chakren haben bestimmte Bedeutungen, Beziehungen und Funktionen. Was aber bedeutet das praktisch für unseren Alltag? Chakren kann man öffnen und schließen. Man kann den Energiefluss blockieren oder frei machen. Man kann sie stark oder schwach machen. In der heutigen Online-Sprechstunde zeige ich Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Chakra-Arbeit, die Ihnen in Ihrem Alltag ganz sicher helfen werden.

02.06.2021

„Vier Schritte zur inneren und äußeren Heilung“

Die Heilungsgeschichten in der Bibel haben mich immer schon sehr fasziniert. Irgendwann einmal habe ich begonnen, nach dem Handlungsmuster zu suchen, was dabei immer wieder zu erkennen ist. So sind die 4 Schritte zur inneren und äußeren Heilung entstanden. Es ist spannend, immer wieder zu beobachten, dass erfolgreiches therapeutisches Handeln in diese 4 Schritte eingebettet ist. Geht der Patient diese 4 Schritte nicht, sind die therapeutischen Bemühungen oft erfolglos. Heilung ist eben ein ganzheitlicher Prozess.

Sommerpause

01.09.2021

„Binaurale Beats“

wie funktionieren sie und was kann man damit bewirken

Eigentlich sind binaurale Beats eine ganz alte Methode zur Stimulation bestimmter Frequenzen im Gehirn. Sie wurde 1839 von Heinrich Wilhelm Dove entdeckt. Zur Zeit kommt diese Methode offensichtlich wieder „in Mode“. Die Gründe dafür könnten sein: 1. Wir haben sehr gute technische Geräte und können so Musik in sehr hoher Qualität hören. 2. Wir können leicht messen, was tatsächlich im Gehirn passiert und somit die Wirkung nachweisen. Mehr dazu in dieser Online-Sprechstunde.

06.10.2021

„NILAS -HRV-Messungen“  Teil 1

Die moderne Befunderhebung mit Biofeedback

Seit einem Jahr arbeite ich jetzt mit diesem Biofeedback-System: Nilas MV. Es arbeitet auf der Basis der Herz-Raten-Variabilität (HRV).

Nun wird es Zeit, dass ich es Ihnen vorstelle. Es ist eine geniale Alternative zu vielen bekannten Biofeedback-Systemen und entspricht den Anforderungen, die wir in der therapeutischen Arbeit durch den ganzheitlichen Denkansatz haben.

03.11.2021

„NILAS – HRV-Messungen“ Teil 2

Die Anwendung der Raymedies aus dem i-Health-System und anderer therapeutischer Methoden in Kombination miden Messungen von NILAS

Für die Anwender des i-Health-Systems wird es besonders spannend. Ich zeige Ihnen, wir sie mit den Ergebnissen der Messungen mit NILAS die passenden Raymedies auswählen können. Nach der Anwendung der Raymedies können Sie mit NILAS die Wirkung beim Klienten kontrollieren. Mit NILAS können Sie auch ein Monitoring machen, d.h. sie können Ihren Klienten während der Anwendung beobachten und zusehen, wie das Raymedie wirkt. Ich zeige Ihnen in dieser Online-Sprechstunde, wie das praktisch geht. Selbstverständlich können Sie das, was Sie heute sehen, auch auf andere therapeutische Anwendungen übertragen.

01.12.2021

„NILAS – HRV-Messungen“ Teil 3

Typische Muster für Anpassungsreaktionen und Regulationsmuster

Bei der Beobachtung der Anpassungsreaktionen und der Reaktionsmuster auf verschiedene therapeutische Anwendungen mit der Monitoring-Funktion von NILAS sind uns bestimmte Muster aufgefallen. Mit diesen Mustern kann man z.B. die sogenannte „Erstverschlimmerung“ erklären. Man sieht auch, warum bestimmte Wirkungen sofort erkennbar sind und andere erst später, nach der Anwendung eintreten. Ich stelle Ihnen in dieser Online-Sprechstunde solche Muster vor. Das wird Ihnen helfen, bestimmte Beobachtung bei den Anwendungen zu verstehen und Ihren Klienten erklären zu können.