Institut für orthofunktionales therapeutisches Training

 

 

Wir helfen Ihnen beim Finden, Erfinden, Auffinden und Empfinden, Herausfinden und Wiederfinden

 

Online Seminare (Webinare)

 

Was ist das?
Ein Webinar ist ein Seminar, zu dem Sie nicht an einen bestimmten Veranstaltungsort kommen müssen. Das Seminar kommt via Internet zu Ihnen.
Mit unseren Online-Angeboten lernen Sie ganz einfach Zuhause, im Büro oder in der Praxis, einfach dort, wo Sie sich am wohlsten fühlen. Das spart Zeit und Geld. Die üblichen Reise- und Hotelkosten für Seminare gehören damit der Vergangenheit an.

Was müssen Sie zur Vorbereitung tun?
Wenn Sie an einem Webinar teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte mit dem entsprechenden Anmeldeformular oder dem Anmeldelink an. Ihre Anmeldung muss spätestens am Veranstaltungstag um 12.00 Uhr beim Institut für OFTT angekommen sein.

Am Nachmittag vor der Veranstaltung schicken wir Ihnen die Zugangsdaten und den Link, mit dem Sie das Teilnehmermodul herunterladen und installieren können. Im Anhang zu dieser Mail werden sie auch die Dateie mit dem Skript finden. Sie bekommen 2 verschiedene Ausführungen des Skripts.

Wichtig: Wir verschicken keine Anmeldebestätigungen und keine Rechnungen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Nur so können wir die günstigen Teilnehmerbeiträge beibehalten.

Wie funktioniert das? Wir führen das Seminar bei uns im Institut für OFTT in Chemnitz oder in unserem Projekt „Portal de Belén“ auf der Kanareninsel La Palma durch und haben Kamera und Mikrofon dabei. So können wir Ton und Bild sofort ins Internet bringen. Sie haben sich im Internet mittels eines Teilnehmerprogramms und eines Zugangscodes zum Webinar eingeschaltet. Nun können Sie uns sehen und hören. Wenn Sie selbst Mikrofon und Kamera angeschlossen haben, können auch wir Sie sehen und hören. Sie können Fragen stellen oder Beiträge live in das Seminar einbringen und sich mit uns oder anderen Teilnehmern unterhalten. Ihre Fragen können Sie aber auch schriftlich gleich während dem Seminar im Chat stellen. Wir werden immer versuchen, sie sofort zu beantworten.

Eine halbe Stunde vor Beginn des Webinars ist die Sitzung im Internet bereits geöffnet. So haben Sie genügend Zeit, alle Einstellungen an Ihrem Rechner so vorzunehmen, dass Sie das Webinar ungestört verfolgen können.

Nach dem Webinar schicken wir Ihnen den Mitschnitt des Webinar auf die E-Mailadresse, die Sie bei der anmeldung angegeben haben. So können Sie das Webinar jederzeit noch einmal ansehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unseren Webinaren.
Das Team des Instituts für OFTT

 

Unser Webinar-Angebot für Sie

Der CompFlex-Themenabend

Jedes Jahr finden 10 Webinare zu folgenden Themenbereichen statt

 

Psychomotorik
CompFlex-Training
Lern- und Entwicklungsstörungen
Sehen und Hören
Warnke-Verfahren

Diese Webinarreihe ist besonders interessant für Lehrer und Erzieher, Sonder- und Heilpädagogen, Lerntrainer, Ergotherapeuten, Logopäden, SI-Therapeuten, Physiotherapeuten und für alle, die sich für Hilfen bei jeder Art von Leistungsminderung interessieren.

 

Die Online-Sprechstunde
Die 10 Webinare, die in jedem Jahr angeboten werden, befassen sich mit Themen wie
Neues Denken über Gesundheit
Ganzheitliche Medizin
Anwendung des i-Helath-Systems
Anwendungen anderer complementärmedizinischer Methoden
Diese Webinarreihe ist besonders interessant für Ärzte und Therapeuten, Heilpraktiker, Anwender des i-Health-Systems und anderer complementärmedizinischer Methoden und verfahren und für alle, die bei Thema Gesundheit neu denken wollen und nach erprobten Alternativen suchen.

 

 

Die Webinare der Elternakademie
Die Elternakademie bietet in jedem Jahr 10 Webinarean, die sich mit Themen der Erziehung, der Bildung und der Entwicklung von Kindern befassen

Entwicklung der Bewegung und der Sinnesfunktionen

die psychomotrische Entwicklung der Kinder

Entwicklungsstörungen und Begabungn

Erziehung und Entfaltung

Kinderkrankheiten

Diese Webinarreihe ist besonders interessant für Eltern und solche Menschen, die Eltern werden wollen, für Großeltern, für Menschen, die Familien helfen wollen und für alle, die an Erziehungskonzepten der Vergangenheit lernen und neue Erziehungskonzepte entwickeln wollen.